Fliegengitter für Türen – die Basis für ein insektenfreies Durchlüften 25.03.2017 – Veröffentlicht in: Allgemein – Tags:

Frische Luft von draussen ist für ein angenehmes Raumklima bekanntermassen unverzichtbar – an warmen wie an kalten Tagen, bei strahlendem Sonnenschein wie auch bei Nacht. Doch lästige kleine Plagegeister wie Fliegen, Mücken oder Spinnen können diesem Bedürfnis nach Frischluft zuweilen eklatant entgegenstehen. Wer in dieser Hinsicht unbesorgt die Balkon- oder Terrassentür öffnen möchte, kann jedoch auf verschiedene Formen des Insektenschutzes zurückgreifen und so die angenehm kühle Abendluft oder auch den Duft nach frisch gemähtem Rasen uneingeschränkt geniessen. Doch welche Möglichkeiten gibt es nun konkret und welche haben sich besonders bewährt? Eine einfache und zugleich äusserst zuverlässige Lösung für das Insekten-Problem bieten Fliegengitter für Türen. Die in unterschiedlichen Bauformen und Konstruktionsweisen erhältlichen Gitter lassen sich an nahezu jeder Tür oder auch Türfront problemlos montieren und überzeugen mit ihrer Praxistauglichkeit genauso wie mit ihrer Unscheinbarkeit. Von weitem sind moderne Fliegengitter kaum zu sehen – und stören damit auch nicht den freien Blick ins Grüne.

Soll es eine stabile Drehtür, eine besonders praktische Pendeltür oder eine schicke und zugleich platzsparende Schiebetür sein? Ist die Entscheidung für ein Fliegengitter gefallen, stehen Sie vor der berüchtigten Qual der Wahl. Drehtüren funktionieren wie eine gewöhnliche Tür und lassen sich analog zur davor montierten Glastür mit einem Griff öffnen und schliessen. Pendeltüren verfügen zusätzlich über einen speziellen Mechanismus, der dafür sorgt, dass sich die Tür bis zu einem gewissen Grad vollautomatisch schliesst. Haben Sie einmal beide Hände am Wäschekorb oder am Tablett für das Frühstück, werden Sie die Vorzüge dieser Bauweise schnell zu schätzen wissen! Schiebetüren eignen sich im besonderen Masse für grosse Türöffnungen an Terrassen oder Wintergärten. Je nach Grösse Ihrer Tür können Sie mehrere Flügel bequem seitlich verschieben.

Balkon- und Terrassentüren werden – sofern es das Wetter zulässt – in der Regel häufig frequentiert. Um dieser Herausforderung gerecht werden zu können, sind Fliegengitter für Türen aus besonders robusten und strapazierfähigen Materialien gefertigt. Die Montage hochwertiger Modelle erfordert meist nur eine geringe Einbautiefe und stellt damit sicher, dass Ihre eigenen vier Wände durch die Installation nicht zu Schaden kommen. Das verarbeitete Gittergewebe sichert schliesslich Ihre unverstellte Durchsicht und gleichzeitig die hohe Zuverlässigkeit: Durch die winzigen Maschen kommen fliegende Plagegeister nicht hindurch, während Sie selbst gleichzeitig fast völlig freie Sicht nach draussen geniessen.

Eine Alternative zum Fliegengitter für Türen stellt unser Fadenvorhang dar. Cooles Design, äusserst rasche und einfache Montage – ob an einer Vorhangschiene mit den typischen Schweizer Gleiter oder an einer Vorhangstange.[/vc_column_text]

[/vc_column]
[/vc_row]